Archiv der Kategorie: Wissenschaftsdiskurs

#SGT13: Nachmittagsvorträge: wie Social Web in der Wissenschaftskommunikation nutzen?

#SGT13: Nachmittagsvorträge: wie Social Web in der Wissenschaftskommunikation nutzen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaftsdiskurs | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

#SGT13: Mareike König – Lokale, nationale und globale Kulturen des Bloggens. Das Beispiel hypotheses.org (Liveblogbeitrag)

Die Tagung startet mit dem Vortrag von Mareike König über “Lokale, nationale und globale Kulturen des Bloggens. Das Beispiel hypotheses.org”. Sie stellt sowohl die Plattform für geisteswissenschaftliche Blogs hypotheses.org vor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaftsdiskurs | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

3. Schweizerische Geschichtstagung: Lokale Themen global diskutieren. Vom Wandel der historischen Fachkommunikation

Heute beginnen an der Universität Freiburg die 3. Schweizerischen Geschichtstage. Das Tagungsthema ist “global – lokal”. Vor einem Jahr rief Peter Haber, Panelverantwortlicher von “Lokale Themen global diskutieren. Vom Wandel der historischen Fachkommunikation” zu einem Call for Papers auf. Da ich das Thema spannend finde und mich auch beruflich intensiv damit auseinandersetze, bewarb ich mich damals mit dem Vortragsthema “Global im Social Web – lokal vor Ort vernetzen? Chancen und Grenzen des virtuellen Netzwerkens für Historiker”. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaftsdiskurs | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Auf zum Scicamp „Die Relativitätstheorie in 140 Zeichen? Wissenschaft im Web 2.0“ 2012

Am 11. und 12. August findet auf dem IdeenPark in Essen ein Scicamp statt, das unter dem Motto „Die Relativitätstheorie in 140 Zeichen? Wissenschaft im Web 2.0“ steht. In Form eines Barcamps (eine tolle Idee!) sollen die Teilnehmer die Möglichkeiten des Web 2.0 (Wiki, Blog, Social Networks wie Twitter und Facebook) für die Wissenschaft und Forschung erörtern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaftsdiskurs | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Interview mit Henning Krause, Social Media Manager des DLR: “Es geht uns um Interaktion statt Einbahnstraßen-Kommunikation”

Bevor wir über die die Erfahrungen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) im Umgang mit neuen Medien sprechen, bitte ich Sie, Herr Krause, sich kurz den Lesern vorzustellen. Henning Krause: Ich bin Jahrgang 1976 und habe Physik in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaftsdiskurs | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Interview mit Michael Sonnabend, Leiter Öffentlichkeitsarbeit des Stifterverbandes, über Wissenschaftskommunikation im digitalen Zeitalter: “Das Web 2.0 bietet Wissenschaftlern ungeahnte Möglichkeiten, der Gesellschaft etwas zurückzugeben”

Einer der Gründungsideen für diesen Blog war und ist die Frage, wie sich Wissenschaft, Forschen und Lehren im digitalen Zeitalter mit seinen neuen Kommunikationsmöglichkeiten wandelt. Ohne Zweifel ändern das Internet und besonders Social Media (beispielsweise das Bloggen) die Wissenschaftskommunikation. In den letzten Tagen durfte ich mit Michael Sonnabend, Leiter Öffentlichkeitsarbeit beim Stifterverband ein – humorvolles – Interview über den Stifterverband, den neuen Wegen in der Wissenschaftskommunikation und die Erfahrung des Stifterverbandes dabei führen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaftsdiskurs | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Barcamp als neuer Weg für Wissenschaftstagungen

Warum nicht neue Wege für Wissenschaftstagungen gehen? Barcamps wäre so einer. Wie er für die Wissenschaft angepaßt werden könnte, versuche ich im Blog zu skizzieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaftsdiskurs | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Wichtigste Ägyptologenkonferenz findet in Leipzig statt

Wichtigste Ägyptologenkonferenz findet in Leipzig statt Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaftsdiskurs | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

DFG Science TV – Wissenschaft und Fernsehen

Wissenschaftliches Forschen und Arbeiten ist niemals Selbstzweck, sondern muß in der Gesellschaft verankert sein. Ohne eine starke Verbindung in die Gemeinschaft der Kollegen und Nichtkollegen/Fachfremden/Laien ist Wissenschaft im Elfenbeinturm und verliert so ihre Existenzlegitimation. Mit verschiedenen Mitteln werden Wissenschaftler diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommunikation, Wissenschaftsdiskurs | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Was ist Wissenschaft 2/2

Teil 2 zur Reihe über “Was ist Wissenschaft” nachzudenken: Paul Watzlawick über Wahrheit und Wirklichkeit [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=3dkrIN3Is1U&feature=related]

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Veröffentlicht unter Wissenschaftsdiskurs | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar